Donnerstag, 29. Oktober 2020

Update 17: Coronavirus

Der Bundesrat und die Bildungsdirektion des Kantons Zürich haben am 28. Oktober 2020 neue Massnahmen in der Bekämpfung gegen das Coronavirus beschlossen. Auch an der Schule Eglisau halten wir uns daran:

  • Maskentragpflicht für alle SchülerInnen der Sekundarschule auf dem Schulareal und im Schulgebäude, auch während des Unterrichts.
  • Unterricht findet wie gewohnt statt, jedoch wird im Singunterricht auf das Singen verzichtet und alternativer Musikunterricht durchgeführt. Im Turnen wird auf Sport mit engem Körperkontakt verzichtet.
  • Auf den öffentlichen Schularealen, den Pausen-/Sportplätzen gilt beim Betreten für alle Personen ab 12 Jahren eine Maskentragpflicht. Ansammlungen von mehr als 15 Personen sind nicht erlaubt.

Zudem hat der Krisenstab der Schule Eglisau am 29.10.2020 entschieden, diverse Anlässe abzusagen:

  • Die Wintersportlager im Januar/Februar 2021 finden nicht statt.
  • Der Räbeliechtliumzug vom 5. November 2020 ist abgesagt.
  • Apéro Berufswahlparcours vom 24. November ist abgesagt.
  • Der freiwillige Schulsport an der Sekundarschule (Volleyball, Unihockey) über Mittag findet bis auf weiteres nicht statt.
  • Der Mittagstreff der SekundarschülerInnen kann bis auf weiteres nicht mehr angeboten werden.
  • Über allfällige weitere Absagen von schulischen Anlässen informiert sie die Klassenlehrperson.

Vereine, welche die Schulinfrastruktur wie Turnhallen oder Sportplätze nutzen, sind angehalten, sich konsequent an die Empfehlungen des BAG zu halten.

Sie finden hier das aktualisierte Schutzkonzept der Schule Eglisau.