Freitag, 30. Oktober 2020

Neubau Sekundarschulhaus Schlafapfelbaum

Am 29. November erhalten Sie die Gelegenheit, mit Ihrer Stimme den zwei wegweisenden Anträgen zugunsten des Neubauprojekts "Sekundarschule mit Doppelturnhalle Typ B am Standort Schlafapfelbaum" zuzustimmen. Damit wird der nächste Schritt getan, den dringend nötigen Schul- und Lebensraum für unsere Schülerinnen und Schüler zu schaffen. Das sorgfältig geplante Bauprojekt deckt den Turnhallenbedarf der Schule und unserer Vereine, es befindet sich in optimaler Nähe zum Städtli und zum öffentlichen Verkehr. Dank einer Bauweise mit vorgefertigten Elementen kann das Bauwerk speditiv ausgeführt werden. Es ist zukunftsorientiert, zweckmässig und kostenverträglich konzipiert und bietet Räumlichkeiten mit Mehrwert für uns alle in Eglisau. Die in den letzten Jahren von der Schule getätigten finanziellen Rückstellungen für das Schulhausprojekt, kommen bei einer durch den Bau notwendigen Steuererhöhung ab 2024 ausgleichend zum Tragen.

Wie Ihnen bereits mitgeteilt, würde eine Ablehnung der Anträge die Schulraumplanung massiv zurückwerfen. Die infolge des anstehenden Klassenzuwachses erforderlichen Räume und die fehlende Turnhalle müssten situativ mit weiteren, teuren Provisorien bereitgestellt werden, deren Standortsuche sich als äusserst schwierig erweisen würde. Diese Provisorien würde die Schulpflege in eigener Kompetenz als gebundene Ausgaben bewilligen müssen. Die Kompensationszahlung für die Umzonung im Steinboden bliebe geschuldet und die bereits freigegebenen Kredite und Planungskosten müssten abgeschrieben werden.

Die vorberatende Gemeindeversammlung vom 1. September 2020 empfiehlt Ihnen, die beiden Anträge gemäss Vorlagen der Schulpflege zu genehmigen. Auch der Gemeinderat und die Rechnungsprüfungskommission haben sich positiv zu den Kreditanträgen geäussert. Sie empfehlen ebenfalls den beiden Anträgen "Projektierungskredit in Höhe von Fr. 1'580'000" und "Landkauf inklusive Kompensationszahlung in Höhe von Fr. 2'600'000" an der Urne zuzustimmen. Mit Ihrer Zustimmung an dieser Urnenabstimmung, liebe Stimmbürgerinnen und Stimmbürger, sichern Sie unseren Schülerinnen und Schülern langfristig den benötigten zeitgemässen und flexiblen Schulraum. Damit können auch die bestehenden Provisorien aufgehoben und der fehlende Platz für aufeinander abgestimmte Tagesstrukturen und den Sport geschaffen werden.

Deshalb beantragen wir Ihnen, dem Projektierungskredit und Landkauf inklusive Kompensationszahlung am 29. November 2020 zuzustimmen!

Sie finden die Unterlagen >>hier.