Mittwoch, 18. März 2020

Update 4: Coronavirus

Schulanlagen inkl. Pausen- und Sportplätze werden ganz geschlossen

In unserem Update 3 zum Coronavirus von Samstag, 14.3.2020 haben wir kommuniziert, dass die Pausenplätze bei den Schulanlagen während den "Unterrichtszeiten" nicht zur Verfügung stehen.

Wir haben festgestellt, dass sich die Aussenanlagen der Schulen zu Treffpunkten entwickeln können. Um die weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen ist es wichtig, Ansammlungen von grösseren Gruppen mit Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen zu vermeiden.

Die Schulpflege hat deshalb am Dienstag, 17.3.2020 - auch gestützt auf kantonale Empfehlungen - entschieden, sämtliche Schulanlagen inkl. der Pausen- und Sportplätze zu sperren. Das Betreten ist somit für die Bevölkerung untersagt. Auch die Nutzung durch die Vereine ist nicht mehr möglich. Die Areale werden mit entsprechenden Hinweistafeln gekennzeichnet.

Hauptziel dieser einschneidenden Massnahme ist es zu sensibilisieren, sich in der Freizeit und zu Hause nicht in grösseren Gruppen zu treffen, um sich dadurch vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis für unser Vorgehen und zählen auf Ihre Mitwirkung. Wir befinden uns in einer ausserordentlichen Lage und sind alle miteinander gefordert, mit dieser Situation bestmöglichst umzugehen. Bleiben Sie gesund!