Dienstag, 21. April 2020

Kindergärten Quelle: Neuer Standort im Mettlen-Quartier

Die Kindergärten Quelle sind aufgrund der abgelehnten Umzonung und des abgelehnten Gestaltungsplans am dortigen Standort nicht mehr zonenkonform und werden nur noch bis Sommer 2021 dort betrieben. Im Mitteilungsblatt 4/2020 haben wir angekündigt, dass sich eine Lösung für einen neuen Standort im Mettlen-/Bahnhofquartier abzeichnet. Mit Freude können wir mitteilen, dass die Schulpflege mit der Parzelle Nr. 2597 an der Bahnhofstrassse ein geeignetes Areal finden konnte. Dieses Grundstück ist in kantonalem Besitz und wird der Schule Eglisau vom Immobilienmanagement des Kantons Zürich im Rahmen einer Langzeitmiete vorerst bis ins Jahr 2040 zur Verfügung gestellt.

Die Schule Eglisau wird auf diesem Grundstück einen Ersatzbau für die heute an der Rheinsfelderstrasse 43 eingemieteten Kindergärten Quelle realisieren. Zurzeit laufen die ersten Abklärungen für die Planung eines Doppelkindergartens, so dass das Baubewilligungsverfahren bis im Herbst 2020 abgeschlossen sein sollte. Mit den Erschliessungs- und Bauarbeiten soll im Frühling 2021 begonnen werden, so dass diese neuen Kindergärten an der Bahnhofstrasse rechtzeitig auf das Schuljahr 2021/22 bezogen werden können.

Die Anwohner wurden aufgrund der Coronakrise mittels Flyer direkt informiert. Weitere Informationen über die Bauten und die Kostenfolgen werden wir zu gegebener Zeit wieder aufschalten und im Mitteilungsblatt bekannt geben.

Es freut uns, dass wir so rasch ein adäquates Grundstück an einer geeigneten Lage finden konnten und somit weiterhin im Bahnhof-Quartier zwei Kindergärten anbieten können.