Freitag, 08. Mai 2020

Update 8: Coronavirus / Schutzkonzept Schule Eglisau

Die Schule muss sich aktuell zum zweiten Mal innert kurzer Zeit neu erfinden und alle Beteiligten arbeiten mit Hochdruck daran. Es ist uns sehr bewusst, dass dies auch für alle Eltern viel Flexibilität und Organisation verlangt. Herzlichen Dank für diese gute Unterstützung in den letzten Wochen.

Es ist uns ein grosses Anliegen, dass wir als Schule unseren Beitrag zur Eindämmung der Pandemie beitragen können. Durch den Start in den Präsenzunterricht mit den Halbklassen, bleiben die Kinder während der Schulzeit inkl. Pausen in ihrer Gruppe und durchmischen sich nicht mit anderen Schülergruppen. Weiter werden wir auf das Einhalten der geltenden Verhaltens- und Hygienemassnahmen achten und die Reinigung wird intensiviert. Wir haben dementsprechend ein umfassendes Schutzkonzept erarbeitet. Wenn es Sie interessiert, können Sie es hier klicken.
Die Bibliothek hat ein eigenes Schutzkonzept erarbeitet, das auf der Website der Bibliothek Eglisau zu finden ist.

Wir freuen uns sehr auf den nächsten Montag, wenn es in den Schulhäusern mit den Kindern wieder lebendig wird. Durch die Einschränkungen wird es für die Kinder noch nicht die Schule sein, die sie kennen und sie werden sicher Verschiedenes vermissen. Wir brauchen alle noch etwas Geduld und bitten die Eltern um Verständnis, wenn etwas nicht auf Anhieb klappen sollte. Die Schulleitung nimmt Rückmeldungen entgegen, um reagieren und anpassen zu können.

Die Schulanlagen inkl. Pausenplätze bleiben vorerst bis zum 8. Juni für die Öffentlichkeit weiterhin geschlossen. Das Krisenteam der Schule prüft, ob die Schulräumlichkeiten für die Vereine allenfalls ab dem 18. Mai 2020 wieder geöffnet werden können.

Wir danken Ihnen, dass Sie sich weiterhin konsequent an die Hygienevorgaben des BAG und die Empfehlungen der Bildungsdirektion halten und wünschen allen Familien einen guten Schulstart!