Montag, 07. Dezember 2020

Update 22: Coronavirus

Es ist und bleibt eine bewegte Zeit. Seit letzter Woche ist in der 5. Klasse und 6. Klasse im Städtli je ein Kind an einer Covid-19 Infektion erkrankt und konnte dementsprechend diese Woche die Schule nicht besuchen. Die anderen Kinder der Klasse konnten regulär am Unterricht teilnehmen. Die Eltern wurden von der Schulleitung direkt informiert. Auch eine Mitarbeiterin wurde letzte Woche positiv auf das Coronavirus getestet. Sie bleibt während ihrer Krankheit zuhause.

 

Am Montag, 30.11.2020 erhielten zwei Kinder der 3. Klasse Städtli ein positives Corona-Testergebnis. Das kantonale Contact Tracing verordnete für diese Klasse eine 10-tägige Quarantäne. Diese Schülerinnen und Schüler bleiben deshalb bis 6.12.2020 zuhause. Sie werden in dieser Zeit von der Lehrperson mittels Fernunterricht begleitet und betreut. Die Schulleitung hat die betroffenen Eltern ebenfalls direkt informiert.

 

Diese Quarantäneanordnung betraf in der Folge auch Kinder, die mit einem der an Corona erkrankten Kinder zur selben Zeit in der schulergänzenden Betreuung waren. Diese Familien wurden von der Leiterin des Kinderhorts Chugle direkt informiert.